Auf dieser Webseite werden keinerlei personenbezogenen Daten der Besucher verarbeitet. Es werden keine Cookies gesetzt, keine externen Analyse-Tools eingesetzt und beim Logging durch meinen Webhosting-Anbieter Uberspace werden die IPs so anonymisiert, sodass sie keiner einzelnen Person mehr zuzuordnen sind.
Ich zitiere dazu aus der Datenschutzerklärung von Uberspace:

Wir speichern bei jedem Zugriff die Verbindungsdaten im NCSA extended/combined log format. Es beinhaltet den Zeitpunkt der Anfrage, die verkürzte und damit anonymisierte IP-Adresse des Anfragenden, die benutzte HTTP-Methode und -Version, die aufgerufene URL, den HTTP-Antwortstatus, die Anzahl der ausgelieferten Bytes, den Referrer (das ist die URL der Seite, die auf die aufgerufene Seite verlinkt hat) und den User-Agent (das ist eine Angabe über deinen Browser und dein Betriebssystem mit Versionsstand). Wir verarbeiten diese Daten in einem automatisierten Verfahren mit der Software Webalizer, die daraus grafische Statistiken erstellt. Diese sind nicht öffentlich einsehbar. Eine Zusammenführung mit Daten aus anderen Quellen findet nicht statt. Die Original-Logfiles werden auf dem Server, auf dem sie angefallen sind, maximal fünf Wochen aufbewahrt und anschließend von dort gelöscht. Im Zuge der Durchführung von Datensicherungen können sie auf Backup-Servern noch bis zu drei Monaten länger vorliegen. Wir sichern dir zu, dass wir die dort lagernden Daten ausschließlich zum Zweck der Wiederherstellung nach einem Datenverlust nutzen.

Wir verzichten bewusst auf den Einsatz externer Analysedienste wie z.B. Google Analytics. Die erfassten Zugriffsdaten verlassen grundsätzlich nicht die Hoheit unserer Systeme, solange wir nicht juristisch dazu verpflichtet werden.

Mehr dazu unter: https://uberspace.de/privacy